Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Großer Andrang bei der Laboreröffnung der Arbeitsgruppe Apparatedesign

Mit einer kleinen Eröffnungsfeier wurden am Vormittag des 30. Januar 2013 das neue Labor der Arbeitsgruppe Apparatedesign eingeweiht. Direkt mit dem Amtsantritt von Herrn Prof. Kockmann im Frühjahr 2011 starteten auch die Planungen und anschließenden Baumaßnahmen für dieses neue Labor.

Laboreinweihung_AD_mini_web_Meldung

Innerhalb eines Jahres wurde die ehemalige APT-Halle in mehreren Bauabschnitten von Kopf bis Fuß kernsaniert. Für die engagierte Arbeit dankte Herr Kockmann in einer kurzen Ansprache allen Beteiligten. Der Dekan der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen bedankte sich anschließend bei Prof. Kockmann für seinen Einsatz und unterstrich die Bedeutung der Arbeitsgruppe für die Fakultät.

Seit Sommer 2012 werden in dem ca. 150 m2 großen Labor verschiedene Arbeiten mit mikrostrukturierten Apparaten durchgeführt. An aktuell drei Versuchsaufbauten zeigten die Mitarbeiter und Studierende der Arbeitsgruppe Apparatedesign den Besucherinnen und Besuchern aus den verschiedensten Bereichen der Fakultät und dem Baudezernat der TU Dortmund ihre tägliche Arbeit. Auch externe Besucherinnen und Besuchern der Bau- und Liegenschaftsbetriebe, des Architekturbüros und aus Leverkusen vom INVITE und Bayer Technology Services zeigten sich von den neuen Räumlichkeiten begeistert. Höhepunkt der Einweihungsfeier war der Berstversuch einer Kunststoffflasche, der schon am Tag der offenen Tür die Besucher fasziniert hatte. Eine schöne, gelungene Feier für alle Beteiligten - wir wünschen viel Erfolg, wenn es ab jetzt heißt "business as usual".