Zum Inhalt

Brau AG prä­sen­tiert ih­re Kreationen

Lustiges Bild von 4 Studierende in Pose, denen Feenflügel und Zauberstäbe über Bildbearbeitung zugefügt wurden. © BCI​/​TU Dort­mund

Am 16.12.2021 haben die Teil­neh­mer*innen der dies­jäh­ri­gen Brau AG ih­re im ver­gang­enen Se­mes­ter kreierten Biere der Öf­fent­lich­keit vor­ge­stellt. Da co­ro­na­be­dingt die Verköstigung di­gi­tal er­fol­gen musste, wurden die Biere vorab den Teil­neh­men­den zugestellt.

Verköstigt wurden das Zwickl „Bonfire“ (Niklas Musiol, Steven Meyer, Thomas Schmidt, Sven Leusmann), das Pils „Pottweiser“ (Philipp Zellien, Lina Schibajew, Keno Lammers, Janina Mannschott) sowie das Amber Ale „Feentrunk“ (Nam Le, Leonie Runge, Xenia Wissing, Jan Baumeister). Alle drei Biere wurden als sehr gut und schmackhaft empfunden. Bei der anonymen Abstimmung, bei der die Idee, der Geschmack und die Präsentation be­wer­tet wurden, ging der „Feentrunk“ als Siegerbier hervor.

Herzlichen Glückwunsch!

Bereits vorab wurden alle drei Bier von Jens Kerkling, ei­nem BCI-Absolvent, der 2016 in der Brau AG mitgewirkt hat, selbst Hobbybrauer sowie seit 2020 Recognized Beer Judge im Beer Judge Certification Program (BJCP) ist, professional be­wer­tet. Kerkling sah in seiner Beurteilung das Zwicklbier vorne.

Bei dem bun­des­wei­ten Bierbrauwettbewerb An­fang Sep­tem­ber in Hamburg wird der „Feentrunk“ die Fa­kul­tät BCI re­prä­sen­tie­ren.

Ein herzlicher Dank geht an Christina Schmidt, Se­bas­ti­an Kruth und Philipp Nerke, wel­che die Brau AG in diesem Jahr ver­ant­wort­lich betreut haben.
Wir freuen uns bereits heute auf die Biere von 2022.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bo­chum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu er­rei­chen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu er­rei­chen ist.