Zum Inhalt
Alumni

Mentoring für BCI-Stu­die­ren­de

Zwei Personen sitzen an einem Tisch © Roland Baege​/​TU Dort­mund
Jährlich nach der Karrierewoche im Frühjahr haben Stu­die­ren­de der Fa­kul­tät BCI, deren Eintritt ins Berufsleben nahe kommt und die Mitglieder des Förder- und Alumnivereins sind (Mitgliedschaft für Stu­die­ren­de kostenlos), die Mög­lich­keit sich von Alumni der Fa­kul­tät beraten und coachen zu lassen. 

Das Be­wer­bungs­ver­fah­ren für das Alumni-Mentoring läuft on­line über die Alumnibeauftragte und Koordinatorin für Lehre und Stu­di­um, die mit­hil­fe des Vereins auch das Matching von Mentor:innen und Mentees durch­führt.

Das Mentoring hat folgende Ziele:

  • Unter­stüt­zung der Stu­die­ren­den am Ende des Stu­di­ums und beim Über­gang in den Beruf
  • Kennenlernen möglicher Berufsprofile
  • Klärung von Fragen zur Be­wer­bung in Praktikum und Beruf
  • Hinweise und Reflexion zur Ausrichtung des Stu­di­ums und zur Wahl der Vertiefungen
  • Persönliche Bekanntschaft mit Alumni

Nach ei­nem ersten Ge­spräch (meist on­line) zum gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung der in­di­vi­du­el­len  Zielstellung des Mentorings folgen – je nach Wunsch der Stu­die­ren­denbei­spiels­weise die Durchsicht von Bewerbungsunterlagen, Online-Treffen oder auch Besuche vor Ort. Das Mentoring findet in der Regel in der Gruppe statt, Wünsche wer­den be­rück­sich­tigt

Hier  geht es zum Bewerbungsbogen für das Mentoring-Pro­gramm

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.