Zum Inhalt
Alumni

Mentoring für BCI-Studierende

Zwei Personen sitzen an einem Tisch © Roland Baege​/​TU Dortmund
Jährlich nach der Karrierewoche im Frühjahr haben Studierende der Fakultät BCI, deren Eintritt ins Berufsleben nahe kommt und die Mitglieder des Förder- und Alumnivereins sind (Mitgliedschaft für Studierende kostenlos), die Möglichkeit sich von Alumni der Fakultät beraten und coachen zu lassen. 

Das Be­wer­bungs­ver­fah­ren für das Alumni-Mentoring läuft online über die Alumnibeauftragte und Koordinatorin für Lehre und Stu­di­um, die mit­hil­fe des Vereins auch das Matching von Mentor:innen und Mentees durch­führt.

Das Mentoring hat folgende Ziele:

  • Unterstützung der Studierenden am Ende des Studiums und beim Übergang in den Beruf
  • Kennenlernen möglicher Berufsprofile
  • Klärung von Fragen zur Bewerbung in Praktikum und Beruf
  • Hinweise und Reflexion zur Ausrichtung des Studiums und zur Wahl der Vertiefungen
  • Persönliche Bekanntschaft mit Alumni

Nach einem ersten Gespräch (meist online) zum gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung der individuellen  Zielstellung des Mentorings folgen – je nach Wunsch der Studierenden – beispielsweise die Durchsicht von Bewerbungsunterlagen, Online-Treffen oder auch Besuche vor Ort. Das Mentoring findet in der Regel in der Gruppe statt, Wünsche werden berücksichtigt. 

Hier  geht es zum Bewerbungsbogen für das Mentoring-Programm

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.