Zum Inhalt
Bio- und Chemie­ingenieur­wesen an der TU Dort­mund

Forschungshighlights

Projektlaufzeit: 01.01.2019 - 31.12.2021

Kontakt:

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Validierung einer industrietauglichen Pro­duk­tion natürlicher Cannabinoide in Bäckerhefe für medizinische An­wen­dungen

Projektlaufzeit: 01.06.2019 - 31.05.2022

Kontakt:

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Das CLIB-Kom­pe­tenz­zen­trum Bi­o­tech­no­lo­gie ist ein standortübergreifendes Ver­bund­pro­jekt, welches sich das Ziel ge­setzt hat eine nach­hal­ti­ge und ressourcenschonende biotechnologische Infrastruktur in NRW zu etablieren. An aus­ge­wähl­ten ineinander übergreifenden Arbeitspaketen wer­den für die drei Megatrends Ressourceneffizienz, Roh­stoffe und Ge­sund­heit übertragbare Lö­sun­gen für eine integrierte Bi­o­tech­no­lo­gie er­ar­bei­tet. Arbeitspaket 2 wird von Prof. Stephan Lütz (Lehrstuhl Bioprozesstechnik) koordiniert.

Projektlaufzeit: 01.05.2018 - 30.04.2021

Kontakt:

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Energieeffizienz und Prozessbeschleunigung für die Che­mi­sche Industrie –
Trennverfahren mit effizienten und intelligenten Apparaten (TeiA)

Projektlaufzeit: 01.01.2018 - 31.12.2020

Kontakt:

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Energieeffizienz und Prozessbeschleunigung für die Che­mi­sche Industrie - VoPa

Projektlaufzeit: 01.05.2019 - 31.05.2022

Kontakt:

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Un­ter­su­chung von Rotating Packed Beds (RPB) zur Prozessintensivierung

Projektlaufzeit: 01.08.2020 - 31.01.2024

Kontakt:

Dr.-Ing. Jörg Koop

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Künst­liche-In­tel­li­genz-Inkubator-Labore in der Prozessindustrie

Projektlaufzeit: 01.04.2020 - 30.04.2023

Kontakt:

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Software-geführtes, mikrofluidisches Reaktionskalorimeter für ex­peri­men­telle Durchführbarkeitsstudien mit industriell verfügbaren Plattenreaktoren

Projektlaufzeit: 01.10.2019 - 30.09.2022

Kontakt:

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Digitalisation in Catalysis

Projektlaufzeit: 01.01.2021 - 30.09.2023

Kontakt:

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Elektroenzymatische Kaskaden der nächsten Ge­ne­ra­ti­on für die Synthese komplexer Mo­le­kü­le

Projektlaufzeit: 01.01.2021 - 29.12.2023

Kontakt:

Prof. Stephan Lütz und Prof. Markus Nett

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Wertschöpfungsorientierte Ent­wick­lung chemokatalytischer Veredelungsreaktionen von Oleo­che­mi­ka­lien

Projektlaufzeit: 01.01.2021 - 31.12.2023

Kontakt: 

Dr. Thomas Seidensticker

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Process-directed drug gen­era­tion in yeast (Prozess-gerichtete Pro­duk­tion von Wirkstoffen in Hefe).

Projektlaufzeit: 01.10.2017 - 30.06.2021

Kontakt:

Weitere In­for­ma­ti­onen:

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.