Zum Inhalt
JobStart

Nach dem Studium

Mehrere Probengefäße in einem Behälter im Labor. © Roland Baege​/​TU Dortmund

Studierenden am Ende des Studiums bietet die Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen vielfältige Unterstützung beim Übergang ins Arbeitsleben.

Jährlich im Frühjahr findet die Karrierewoche der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen statt. Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden an vier aufeinanderfolgenden Tagen machen damit vertraut, welche Jobprofile es im Bio- und Chemieingenieurwesen gibt, sie geben Hinweise für den Bewerbungsprozess und Tipps für den gelingenden Berufsstart.

 

Die Termine und das detaillierte Programm der Karrierewoche sind jeweils aktuell im Bereich Veranstaltungen verzeichnet.

Gemeinsam mit dem Förder- und Alumniverein der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen gibt es auch ein Mentoringprogramm für Studierende am Ende des Studiums. Dieses Mentoring bringt Studierende und ehemalige Studierende, die bereits im Berufsleben stehen, miteinander in Kontakt. Über einen Zeitraum von mehreren Monaten und in mehreren Treffen besteht die Möglichkeit, sich kennenzulernen, auszutauschen, Studierende können sich ganz individuell nach ihren Bedürfnissen coachen zu lassen.

Zentrale Angebote des Career Service der TU Dortmund runden den Service auf diesem Gebiet ab.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.