Zum Inhalt
Stu­dien­in­teres­sierte

Studieren mit Be­ein­träch­ti­gung

Eine blinde Person folgt dem Blindenleitsystem auf dem Campus mithilfe eines Blindenstocks © Felix Schmale​/​TU Dort­mund

Die Fa­kul­tät Bio- und Chemie­ingenieur­wesen engagiert sich für chancengleiche Studienbedingungen für Stu­die­ren­de mit Be­hin­de­run­gen und chronischen Er­kran­kungen.In enger Zu­sam­men­arbeit mit Institutionen und Akteur:innen zur Unter­stüt­zung von Stu­die­ren­den mit Be­hin­de­run­gen und chronischen Er­kran­kungen setzt die Fa­kul­tät vielfältige Maß­nahmen für inklu­sive Studienbedingungen um.

Dazu gehören z.B.

  • barrierefreie bzw. barrierearme Gestaltung der baulichen und tech­nisch­en Infrastruktur und administrativer Abläufe
  • in­di­vi­du­elle Unter­stüt­zung für Stu­die­ren­de, z.B. Be­ra­tung bei der Anpassung der Studienpläne oder Ver­mitt­lung zusätzlicher Hilfsangebote
  • Beachtung der Bedürfnisse von Stu­die­ren­den mit Be­hin­de­run­gen und chronischen Er­kran­kungen in der Lehre z.B. durch Anpassung von Prüfungsformaten oder durch barrierefreie di­gi­ta­le Lehrportale

Campusakteur:innen wie der Be­reich Be­hin­derung und Stu­di­um DoBuS oder die Zentrale Stu­dien­be­ra­tung beraten die Fa­kul­tät zum inklusiven Stu­di­um und stellen sicher, dass neue gesetzliche Vorgaben zügig umgesetzt wer­den.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.