Zum Inhalt

CLIB Kompetenzzentrum Biotechnologie bewilligt

-
in
  • News
  • Archiv 2018
Sieben Personen stehen neben einer Firmen-Beschilderung vor einem Gebäude © Universität Bielefeld

Am Montag, 07.05.2018 übergab die Präsidentin der Detmolder Bezirksregierung, Marianne Thomann-Stahl, den beteiligten Partnern des CLIB Kompetenzzentrum Biotechnologie (CKB) den entsprechenden Bewilligungsbescheid.

An der Fakultät BCI werden fünf Gruppen im Rahmen des CKB in den nächsten drei Jahren gemeinsam an neuen biotechnologischen Prozessen forschen, nämlich die Anlagen- und Prozesstechnik, Bioprozesstechnik, Technische Biochemie, Technische Biologie sowie Thermodynamik. Koordiniert werden die Forschungsarbeiten am Standort Dortmund von Prof. Stephan Lütz, Leiter des Lehrstuhls Bioprozesstechnik.

Ziel des CKB ist es, gemeinsam mit den Partnern in Bielefeld, Düsseldorf und Jülich, eine Forschungsinfrastruktur für die Biotechnologie in NRW und darüber hinaus zu betreiben, in der neue Verfahren schneller entwickelt werden können. Im Fokus stehen dabei Verfahren zur Erhöhung der Ressourceneffizienz, der Verwendung nachwachsender Rohstoffe zur Synthese von Basischemikalien für die chemische Industrie und zur Herstellung von Wirkstoffen für die pharmazeutische Industrie.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.