Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Technikum der Feststoffverfahrenstechnik eingeweiht

Am 4. Dezember 2017 eröffnete Prof. Markus Thommes feierlich das Technikum seines Lehrstuhls Feststoffverfahrenstechnik. In seiner Ansprache gab er einen Rückblick auf den Umbau, beginnend mit der Planung im Jahr 2014 bis zur dreijährigen Bauphase mit all ihren Meilensteinen und Hürden. Allen beteiligten Stellen sprach Thommes seinen besonderen Dank aus - der Fakultät, dem Rektorat und dem Baudezernat. Insbesondere dankte er seinem Vorgänger, Herrn Prof. Walzel für seine bedingungslose Unterstützung und den ständigen Austausch in den vergangenen Jahren.

technikum_Meldung

Das insgesamt 1200 m² große Technikum bietet Raum für alte und neue Geräte und Versuchsstände. Dabei werden bestehende Arbeiten zur Sprühtrocknung oder Elektrofiltration mit neuen Forschungsthemen aus dem Bereich der pharmazeutischen Verfahrenstechnik  integriert. Für das Arbeiten mit pharmazeutischen Wirkstoffen mussten die Technikumshallen um spezielle Sicherheitsbereiche erweitert werden. Anhand der neuen Geräte zur Extrusion, Sprühtrocknung oder Granulation konnten sich die Besucher einen eindrucksvollen Überblick über die aktuellen Arbeiten verschaffen.